Posts filed under ‘Weiterbildung’

Besser Online 2010


Zwischen Paid Content und Gratiskultur – wer zahlt für Journalismus im Netz?

Zur Tagung Besser Online 2010 des DJV am Samstag, 9. Oktober, ab 9.30 Uhr im Bayerischen Rundfunk in München sind alle interessierten Journalisten herzlich eingeladen.

Natürlich auch interessant für Online-Journalisten.

Was wird geboten?

Vorträge und Podiumsdiskussionen z.b. mit Jochen Wegner, Chefredakteuer Focus Online.

Themen:

Web 2.0.2: Erfolg im Netz – Von A-Bloggern und Alpha-Journalisten lernen

Crossmedia 2: Wie die Redaktionen großer Medienunternehmen crossmedial arbeiten

und vieles mehr

Genauere Infos und Anmeldung hier.

Werbeanzeigen

9. September 2010 at 3:08 pm Hinterlasse einen Kommentar

Seminar: Slideshows als journalistische Form


Äußerst interessant, welche Seminare in Deutschland angeboten werden.

Hier ein „Netz-Fundstück“ der Akademie für Publizistik in Hamburg:

Slideshows als journalistische Form

mit Kai Voigtländer, Akademie für Publizistik

Auf amerikanischen Webseiten sieht man Slideshows schon recht häufig: bewegte Bildstrecken, mit O-Tönen oder Atmo unterlegt. Der amerikanische Fotograf Joe Weiss hat ein einfaches Programm entwickelt, mit dem Journalisten Fotos animieren und mit Tönen unterlegen können: Soundslides. Damit erstellen die Teilnehmer eigene Slideshows und lernen dabei die Grundregeln der Tonbearbeitung. Außerdem analysieren wir Beispiele auf ihr erzählerisches Potential und ihre journalistischen Möglichkeiten hin. Die Teilnehmer lernen, wie sie Schützenfeste, Taubenzüchtertreffen und andere lokal, regional oder global bedeutsame Ereignisse in einer attraktiven und netztauglichen Form neu erzählen können.

Man beachte den von mir hervorgehobenen Satz. Das Seminar zielt auf regionale Plattformen ab. Auch für die großen Verlage werden Zusammenschlüsse von lokalen Medien immer wichtiger. Und damit auch deren Internet-Auftritte. Hier stellt sich die Frage: Werden die Lokal-Redakteure immer mehr zu Online-Journalisten und lernen Sie das Handwerk des Netz-Publishing, der Produktion von Texten und Bildern in internetgerechter Form? Entstehen im Lokaljournalismus die ersten Cross-Media-Journalisten?

Günter Felbermayer für mediengruppeonline.at

12. März 2009 at 11:22 pm 1 Kommentar

Ausbildung zum Online-Redakteur


Wien (OTS) – Die Ausbildung zum Online-Redakteur startet nun auch in Wien. Nach dem erfolgreichen Pilotlehrgang am BFI Salzburg beginnt die berufsbegleitende Ausbildung für Web-Autoren am 24. April 2009 in der Bundeshauptstadt. Am 16. März 2009 findet ein kostenloser Info-Abend im BFI Wien statt (Alfred-Dallinger-Platz 1, 1034 Wien, U3 Schlachthausgasse).

Das Internet ist aus der modernen Unternehmenskommunikation nicht mehr wegzudenken. Eine zentrale Rolle kommt dabei dem Online-Redakteur zu, der für die Erstellung und Verwaltung der Inhalte zuständig ist. Der Lehrgang vermittelt alle wesentlichen Aspekte der digitalen Produktion für das WWW: von der Text- und Bildbearbeitung und der Einbindung von Audio- und Videobeiträgen bis hin zu den rechtlichen Rahmenbedingungen und den Grundlagen im Online-Marketing.

Der berufsbegleitende Lehrgang ist eine Kooperation der Online-Redaktion WEBWORKS und dem BFI Wien. Die Ausbildung findet in sechs Modulen zu je zwei Tagen (Freitag und Samstag) zwischen 24. April und 27. Juni 2009 statt. Die Kosten betragen 1.750 Euro inkl. Unterlagen. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.onlineredakteur.at.

Rückfragehinweis:

DSA Doris Vasak
d.vasak@bfi-wien.or.at

22. Januar 2009 at 1:17 pm Hinterlasse einen Kommentar

Weiterbildung: Links


VHS: Lehrgang Online-Journalismus

http://www.vhs.at/Dokument.do?id=784418

25. Oktober 2007 at 12:00 pm Hinterlasse einen Kommentar


Unsere Besucher

  • 21.774 Visits

Feeds

Oktober 2019
M D M D F S S
« Mai    
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

%d Bloggern gefällt das: